logo
KONTAKT

Weltkirche und Mission

Als katholische Pfarrei verstehen wir uns als Teil der Weltkirche und bemühen uns Brücken zu schlagen und Verantwortung zu übernehmen. Wir unterstützen Spendenaktionen und Eine-Welt-Gruppen, die sich für Menschen in anderen Ländern einsetzen.

Spendenaktionen

Dies sind die regelmäßigen Spendenaktionen, an denen sich unsere Pfarrei beteiligt:

Sternsinger-Aktion (Kindermissionswerk):

Homepage der Sternsinger

Fastenopfer des Entwicklungshilfswerks Misereor:

Homepage von Misereor

Sammlung für das Osteuropa-Hilfswerk Renovabis:

Homepage von Renovabis

Missio-Aktion der päpstlichen Missionswerke:

Homepage von Missio

Bischöfliche Aktion Adveniat (Lateinamerika-Hilfswerk):

Homepage von Adveniat

Freundeskreis der Missionsbenediktiner

Der „Freundeskreis der Missionsbenediktiner Pfaffenhofen e. V.“ hat seit seiner Gründung 1991 in großem Umfang Sachspenden (Textilien, Schuhe, Spielsachen etc.) gesammelt, um damit Notleidende vor allem im östlichen Europa, aber auch in Afrika zu unterstützen. Daneben werden auch Geldspenden Hilfsbedürftigen zugeleitet.

Durch das Engagement der Mitglieder, die unentgeltlich arbeiten und die Unterstützung, die der Verein von vielen Seiten erfährt, sind die Kosten für Verwaltung und Transport äußerst niedrig.

Bei der Festlegung der zu unterstützenden Personen und Projekte und der Gewährleistung dafür, dass die Hilfsmittel ankommen, helfen die Bekanntschaft mit zuverlässigen Kräften vor Ort und die Zusammenarbeit mit den Missionsbenediktinern von Schweiklberg.

Freundeskreis der Missionsbenediktiner Pfaffenhofen/Ilm e.V.

Schmellerstraße 9
85276 Pfaffenhofen

Vorsitzender: Hermann Kaindl

08441 3348

08441 760455

0173 290 6545

info@fdm-paf.de

Homepage der Missionsbenediktiner

Eine-Welt-Laden

Der „Eine Welt Laden Pirapora e. V.“ bietet Lebensmittel aus biologischem Anbau, Schmuck und Kunsthandwerkliches aus sogenanntem „fairen Handel“ an, montags bis freitags in seinem Geschäftsraum in der Auenstraße und samstags am Wochenmarkt.

Vom Verkauf der Produkte profitieren in Ländern wie Brasilien kleine Bauern und Handwerker, die ihre Erzeugnisse so zu höheren Preisen absetzen können. Mit einem Teil dieser Mehreinnahmen werden Bildungs- und Gesundheitsprojekte finanziert.

Der Verein existiert seit 1993. Er gab sich den Namen einer Quelle in Brasilien, die durch Anwohnerinitiative gereinigt worden ist und bei der ein Begegnungszentrum entstand. Zehn Jahre nach der Gründung bezog er die Räumlichkeiten an der Auenstraße. Die Mitarbeiter sind ehrenamtlich tätig.

Eine Welt Laden Pirapora e.V.

Auenstrasse 42
85276 Pfaffenhofen

08441 278732

08441 2799882

vorstand@eineweltladen-pfaffenhofen.de

Homepage des Eine-Welt-Ladens

Zum Thema Neuevangelisierung können Sie sich auf der Homepage des entsprechenden Instituts des Bistums Augsburg informieren:

Institut für Neuevangelisierung des Bistums Augsburg