logo
KONTAKT

Mit dem Alpenverein zur Bergmesse

Unter dem Motto „Der Berg ruft“ stand die Predigt von Pfarrer Kunz bei der diesjährigen Bergmesse der Pfaffenhofener Sektion des Alpenvereins am 8. September auf dem Markbachjoch.

Was der Berg nicht sagt, ist, dass man sich erst plagen muss, bis man am Gipfel ist. Man muss schwitzen und hat Durst und manchmal geht auch die Luft aus. Aber es ist auch schön, wenn man es dann geschafft hat und entweder alleine oder in einer Gemeinschaft das Ziel erreicht hat.

Gefahren sind heuer zwei Busse mit Mitgliedern und Freunden des Alpenvereins. Nach der Messe gab es verschiedene Möglichkeiten zur Einkehr, wie z.B. in der Rübezahlhütte. Hier spielte die Rohrbacher Blaskapelle, die auch den Gottesdienst musikalisch gestaltet hat, fleißig weiter.

Etwa 45 Minuten Fußweg entfernt gab es die Möglichkeit, eine Bergkäserei mit Verkostung zu besichtigen, oder man ging mit Max und Rosi Heckmeier auf einen etwa vierstündigen Rundweg über das Lanerköpfl zum Halsgatterl und hinauf zum Roßkopf, und von dort über die Holzalm (Käserei) zurück zur Bergstation.



Zum nächsten Beitrag

Nikolaus-Dienst
Nikolausdienst der Katholischen Jugend am 4./5./6.12. Anmeldung im Pfarrbüro.
Machen Sie mit! Team
Wir suchen noch Leute für unser Redaktionsteam.
Meldet euch
Kontakt
Bei Fragen und Hinweisen können Sie sich hier direkt an uns wenden.
  • 08441 80090
  • johannes.paf@bistum-augsburg.de