logo
KONTAKT

Pfarrgemeinderat

Der Pfarrgemeinderat unterstützt den Pfarrer bei seinen seelsorglichen Aufgaben. Dazu gehört, gemeinsam Schwerpunkte für die Seelsorge in der Pfarrei festzulegen, Vorschläge für die Gottesdienstgestaltung einzubringen, Anliegen der Pfarrei in der Öffentlichkeit zu vertreten, Bildungsangebote zu machen und für eine Präsenz der Kirche im gesellschaftlichen Leben zu sorgen.

Der Pfarrgemeinderat unserer Pfarrei umfasst gemäß ihrer Größe 16 gewählte Mitglieder. Hinzu kommen der Stadtpfarrer, der Kaplan, die Gemeindereferenten, die Leiterinnen des kirchlichen Kindergartens und des  Hortes sowie die jeweiligen Vertreter der katholischen Jugend (Pfarrjugendleitung). Die Wahlperiode umfasst vier Jahre.

Gewählte Mitglieder des Pfarrgemeinderats
Heinz Böhm
Maria Böswirth
Waltraud Daniel
Traudi Felbermeir
Georg Hahn
Stefan Heinzinger
Anneliese Herb
Anton Hirschberger
Dominic von Känel
Elfriede Kastl
Astrid Offermanns
Hildegard Ponetsmüller
Petra Reim
Martin Rohrmann
Kornelia Walter
Renate Wörl

Weitere Mitglieder
Miorin Albert als Stadtpfarrer
Joachim Kunz als Kaplan
Jutta Rödler als Gemeindereferentin
Hans Schlatterer als Gemeindereferent
Stephanie Strauß als Leiterin des Pfarrkindergartens
Anita Falk als Leiterin des Horts
Hedwig Hammerl als Vertreterin der Katholischen Jugend
Magnus Geisreiter als Vertreter der Katholischen Jugend
Rebecca Haberhauer als Vertreterin der Katholischen Jugend

Vorstandschaft
Waltraud Daniel, Vorsitzende
Maria Böswirth, Anneliese Herb, Stellvertreter
Astrid Offermanns, Georg Hahn, Beisitzer

Vertretungen des Pfarrgemeinderats in anderen Gremien
Waltraud Daniel (in der Kirchenverwaltung)
Renate Wörl (im Dekanatsrat)
Georg Hahn (im Sozialdienst Kath. Männer, SKM)
Anneliese Herb, Martin Rohrmann (Kath. Erwachsenenbildung, KEB)

Für besondere Bereiche bildet der Pfarrgemeinderat Sachausschüsse. Dies sind derzeit:
Ehe und Familie (Sprecher: Georg Hahn)
Eine Welt (Sprecher: Sepp Steinbüchler)
Feste und Feiern (Sprecher: Anton Hirschberger)
Seniorenarbeit (Sprecher: Hildegard Ponetsmüller)

In den Sachausschüssen arbeiten auch Pfarreiangehörige mit, die nicht dem Pfarrgemeinderat angehören. Jeder Interessierte ist willkommen. Die Sachausschüsse legen ihre Treffen je nach Bedarf und Anlässen eigenständig fest.