logo
KONTAKT

Priester und Hauptamtliche

Wenn Sie eine Frage oder ein Anliegen haben, können Sie sich gerne direkt an einen unserer Ansprechpartner wenden.

Albert L. Miorin

Pfarrer, Leitung der Pfarrei

Im Jahr 2016 hat Albert L. Miorin die Leitung der Pfarrei Pfaffenhofen an der Ilm übernommen. Er ist 1958 geboren und war bisher in Augsburg tätig. Gebürtig stammt er aus Memmingen und wurde im Jahr 1985 zum Priester geweiht. Miorin war zunächst Kaplan in Starnberg, dann Regionaljugendseelsorger im Raum Weilheim und ab 1987 Pfarradministrator in Unterbrunn. Im Jahr 1992 wechselte er nach Weßling, wo er bis 1997 Pfarrer war. Seit September 1997 war Miorin Pfarrer der Pfarrei Heilig Geist in Augsburg-Hochzoll, wo er im September 2010 auch die Leitung der Pfarreien-Gemeinschaft Heilig Geist/Zwölf Apostel in Friedberg-West übernahm.

Pater Roy Pooppallil

Pater Roy Pooppallil CMI

Priester

Ich bin Pater Roy Pooppallil, 46 Jahre alt und komme aus Südindien, aus dem Bundesland Kerala. Ich bin ein Ordenspriester und gehöre zum Orden der Indischen Karmeliter (C.M.I, Carmelites of Mary Immaculate). Am 19. März 1994 legte ich meine erste Profess ab. Am 26. Dezember 2003 wurde ich in meiner Heimatpfarrei zum Priester geweiht. Nach der Priesterweihe war ich fünf Jahre in Indien auf verschiedenen Missionsstationen meines Ordens als Kaplan, Pfarrer und Lehrer tätig. 2009 kam ich nach Deutschland. 5 Monate war ich in Eichstätt im Bischöflichen Priesterseminar und habe dort erste Schritte der deutschen Sprache erlernt, darüber hinaus die Kultur, das Essen und das Klima ein bisschen kennengelernt. Und ab September 2009 habe ich meine Arbeit als Kaplan begonnen. Nach 3 Jahren als Kaplan und 7 Jahren als Pfarrvikar in den verschiedenen Pfarreien des Bistums Eichstätt komme ich 2020 in die Pfarrei Pfaffenhofen.

Christine Kuplent

Gemeindereferentin

Jutta Rödler

Gemeindereferentin

Jutta Rödler ist seit 2005 fest in unserer Pfarrei angestellt – zunächst als Pfarrhelferin, ab 2010 als Gemeindereferentin. In unserer Pfarrei übernimmt sie in Absprache mit Pfarrer Miorin vielfältige Aufgaben. Zu den Hauptaufgaben zählen die Vorbereitung zur Erstkommunion und zur Firmung sowie die Mitarbeit bei der Gestaltung von gottesdienstlichen Feiern in Gemeinde und Schule. Sie erteilt Religionsunterricht, arbeitet in der Notfallseelsorge mit und betreut und begleitet die Sternsinger.

Ihre Sprechzeiten hat Jutta Rödler montags und donnerstags jeweils von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr in ihrem Büro im Pfarrhaus.

Jutta Rödler wurde 1959 in München geboren, ist verheiratet und Mutter von fünf Kindern. Vor dem Umzug nach Pfaffenhofen arbeitete sie als veterinärmedizinisch-technische Assistentin. In Pfaffenhofen begann sie über den Weg “Theologie im Fernkurs” eine Ausbildung zur Gemeindereferentin.

Hans Schlatterer

Gemeindereferent in der Klinikseelsorge

Als Gemeindereferent bin ich in der Pfarrei St. Johannes Baptist in Pfaffenhofen in geringem Umfang tätig. Mein Hauptarbeitsschwerpunkt liegt in der Klinikseelsorge in der Ilmtalklinik sowie in der Danuviusklinik, einer psychiatrischen Fachklinik. Hier bin ich zuständig für die seelsorgliche Begleitung der Patienten und deren Angehörige, die Koordination der liturgischen Angebote, aber auch für die seelische Anliegen des Personals, sowie allen Fragen (medizin-)ethischer Belange. Ein weiterer Schwerpunkt meiner pastoralen Tätigkeit ist die Notfallseelsorge. Hier fungiere ich als Systemleiter im Landkreis Pfaffenhofen.

Alois Kammerl

Kirchenmusiker

Geboren 1964 im niederbayerischen Schwarzach. Studium (Kirchenmusik A sowie Orgel im Konzertfach bei Heribert Metzger) in Salzburg, Aufbaustudium Cembalo bei Michael Eberth an der HS München, zahlreiche Fortbildungen u. a. Singen mit Kindern in Trossingen und Wolfenbüttel. Diözesanbeauftragter “Pueri cantores”. Seit 1991 Kirchenmusiker in Aichach. Wechselt (voraussichtlich) zum 1.9.2020 nach Pfaffenhofen.

Sandra-Maria Lernbecher

Sandra-Maria Lernbecher

Pastoralassistentin

Ich bin vor etwas mehr als 34 Jahren in Kempten geboren und auf einem Milchviehbetrieb im schönen Allgäu aufgewachsen. Nach dem Abitur und einigen Monaten “Work and Travel” in Australien habe ich katholische Theologie an der LMU in München studiert und im Anschluss daran dreieinhalb Jahre selbst Seminare in Dogmatik und Ökumene für Studierende gehalten. Vor vier Jahren habe ich mich in eine völlig neue Welt gestürzt und das Reisen zum Beruf gemacht: Bis zu meinem Start hier in Pfaffenhofen war ich Flugbegleiterin bei der Deutschen Lufthansa und habe nebenbei noch mein Philosophiestu-dium an der Hochschule der Jesuiten in München abgeschlossen. So spannend das Leben als Flugbegleiterin auch ist, gewisse Aspekte haben mir immer gefehlt. Mir reichen kurze Begegnungen an der Oberfläche meist nicht, ich habe Freude daran, den tiefen Fragen des Lebens nachzugehen und ich will Menschen begleiten können. Gerade wenn wir medizinische Notfälle an Bord hatten, fand ich es immer bedauerlich, nicht zu wissen, wie es mit dieser Person weitergeht. Daher hat es mich schon bald zurück in das Umfeld von Theologie und Kirche gezogen. Zu Beginn 2019 durfte ich für einige Monate Erwachsene im Erzbistum München und Freising unterstützen, die den theologischen Fernkurs absolvieren. Ab Mai 2019 hatte mich dann mein Heimatbistum Augsburg wieder: Mit einer halben Stelle war ich am Institut für Neuevangelisierung tätig. Hier durfte ich viele Projekte, Initiativen und Akteure des Bistums, aber auch deutschlandweit und international kennen lernen, die sich der Herausforderung widmen Menschen heute neu vom Glauben zu begeistern. Da ich seit Februar auf Grund der weltweiten Reiseeinschränkungen leider keinen einzigen Flug mehr hatte, konnte ich die letzten Monate handfeste Einblicke in den ökologischen Ackerbau im Erdinger Land gewinnen. Und seit 2020 bin ich hier bei Euch/Ihnen in Pfaffenhofen für die dreijährige Berufseinführung als Pastoralassistentin und wer weiß, vielleicht finde ich ja neben dem Dienst in Schule und Pfarrei auch noch heraus, wie das mit dem Hopfen funktioniert 🙂

Martin Hartl ist unser hauptamtlicher Mesner, der alles für die Gottesdienste herrichtet und sich um Ordnung und Sauberkeit in Kirche und Sakristei kümmert. Er wird unterstützt und vertreten von Sebastian Hartl, Herrn Hirmer und Heinz Zehnter.

Ursula Dietz

Pfarrsekretärin

Astrid Offermanns

Pfarrsekretärin

Petra Schleibinger

Pfarrsekretärin